Lehrkräfte

26 qualifizierte und motivierte Musiklehrerinnen und -lehrer unterrichten an der Musikschule Lüchow-Dannenberg.
Hier ist eine alphabetische Liste unserer Lehrkräfte mit Fotos und näheren Informationen zur Person.


Claudia Brunner, Kontakt: brunner(at)dan-musik.de
Fächer: Violine, Viola
Projekt: INKA Lüchow
Ensembles: Sinfonieorchester, Die Streichhölzer, ECAREA

Nach mehrfacher Ausbildung und verschiedensten Tätigkeitsbereichen bin ich vor einigen Jahren in der Musikschularbeit gelandet.
Hier versuche ich, meine Vielseitigkeit anzuwenden und an alle Liebhaber und Verehrer der Violine und der Violinmusik weiterzugeben.
Meine besondere Stärke ist, in den unterschiedlichsten Unterrichtssituationen einen guten Weg zum Fortschritt der Lernenden zu finden.


Ute Depping, stellvertretende Schulleiterin, Leiterin des Fachbereichs II (Klavier, Musikalische Früherziehung und Vokales), Kontakt: depping(at)dan-musik.de

Fächer: Klavier, MFE, Musikgarten
Projekte: Wir machen die Musik!

 

Kirchenmusikstudium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg mit den Hauptfächern Chorleitung - Orgel - Klavier, Cembalostudium

Pädagogikstudium für Musiklehrer in freien Berufen und an Musikschulen


Leandro Garcia Soares Dippe, Kontakt: dippe(at)dan-musik.de
Fach: Gitarre
Projekt: Rockklasse


Jens Drebenstedt, Kontakt: drebenstedt(at)dan-musik.de
Fächer
: Klarinette, Saxophon, Panflöte
Projekt: Bläserklasse Lüchow

Ich wurde 1970 in Salzwedel geboren und habe dort die Musikschule besucht. Mein Klarinettenstudium habe ich an der Musikhochschule "Franz Liszt" in Weimar absolviert. Künstlerisches Diplom 1995, Pädagogisches Diplom 1998.

Musikalische Berufspraxis:

- Klarinettist im Konzertorchester Salzwedel 1990 – 1991

- selbständiger Instrumentallehrer 1998 - 1999

- Instrumentallehrer in der Musikschule Dingolfing 1999 - 2000

- Klarinettist und Saxophonist im Kurorchester Bad Mergentheim

von 2000 – einschl. 2010:
Erweiterung meines Repertoires (Rock bis Barock),
Erweiterung meines Instrumentariums (Panflöte, Blockflöte),
Arrangements für zahlreiche Besetzungen
- seit 2011 selbständiger Instrumentallehrer

An der Musikschule Lüchow-Dannenberg tätig seit: November 2015

 

 


Zhe Gong-Erler, Kontakt: zhegongerler(at)dan-musik.de
Fach
: Gitarre

Ich wurde 1988 in Tianjin (China) geboren und begann im Alter von 10 Jahren meinen ersten Gitarrenunterricht. 2007 bekam ich die Möglichkeit nach Deutschland zu gehen, um an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover Gitarre zu studieren. Hier konnte ich mich nun nicht nur dem Studium meines Instruments, sondern auch dem Studium der westlichen Kultur widmen, um mich als Musikerin weiter zu entwickeln. 2011 erhielt ich mein erstes Diplom als Instrumentallehrerin und wurde danach in den Master-Studiengang der Künstlerischen Ausbildung aufgenommen.

Es freut mich sehr, dass ich die Möglichkeit habe, etwas von dem weiterzugeben, was ich selbst in China und später in Deutschland lernen durfte. Ich möchte meinen Schülern die Freude an der Musik und am Musizieren vermitteln und mit ihnen die nötige Technik erarbeiten. Je besser man sein Instrument beherrscht, desto größer und nachhaltiger wird auch der Spaß am Musizieren.


Renate Gollub, Kontakt: gollub(at)dan-musik.de

Fach: Querflöte
Projekt: Bläserklasse Lüchow


Friedrich Großnick, Kontakt: grossnick(at)dan-musik.de
Fächer: Klavier, Keyboard
Nach Abschluß meines klassischen Studiums an der Musikhochschule Hamburg unterrichte ich seit 1980 an der Musikschule Lüchow-Dannenberg Klavier. In stetiger Fortbildung habe ich mich für das Jazz-Rock-Pop-Pianospiel (auch mit praktischer Anleitung zur Improvisation) qualifiziert, man kann bei mir also nicht nur klassisches Klavier lernen. Aber auch das mache ich nach wie vor gern, in allen Ausbildungsstufen und Altersklassen, in der Gruppe, zu zweit oder auch allein. Ebenso stehe ich für den Keyboardunterricht zur Verfügung. Ein Hobby von mir - Musik und Computer - schlägt die Brücke zu einem anderen Interessensgebiet: Musiktheorie und Gehörbildung. Ohne Seele und Gefühl, wäre Musik zwar ein Torso, aber mit fundiertem Wissen über die Grundlagen der Musik gewinnt man viel individuelle Freiheit beim Spielen seines Instruments und kann die Kompositionen besser verstehen - oder auch selbst komponieren.


Ania Hartenberger, Kontakt: hartenberger(at)dan-musik.de

Fächer: Violine, Viola 
Projekte: INKA, Sinfonieorchester
 


Julia Hertzer, Kontakt: hertzer(at)dan-musik.de
Fächer: Klavier, Keyboard, MFE

Ich spiele Klavier, seit ich an die Tasten heranreiche. Ich erinnere mich noch genau an den Augenblick, als ich zum ersten Mal die tiefste und die höchste Taste gleichzeitig spielen konnte: Das fühlte sich großartig an! Und es war ganz anders, als wenn mir das jemand vorspielte...
Musizieren ist eine sinnliche Tätigkeit, und das möchte ich vermitteln. Es ist eine umfangreiche und manchmal schwierige Sache, dabei möchte ich helfen. Und es kann einen so wundervoll mit sich selbst in Einklang bringen, und daran möchte ich teilhaben. An der Universität Hildesheim erhielt ich eine klassischen Klavier-Ausbildung, und schon währenddessen entdeckte ich meine Liebe für das Musizieren mit anderen, für Lieder und Chansons, für Neue Musik, und für Rock, Pop und Jazz – und dafür, alles bunt miteinander zu vermischen. Ich habe in den letzten 10 Jahren in verschiedenen Ensembles und Formationen rund um Hildesheim und Hannover gespielt und gesungen, komponiert, arrangiert und Theatermusik gemacht. Nun hat mich die Geburt unseres Sohnes in die Heimat meines Mannes geführt, und so unterrichte ich jetzt an der Musikschule Lüchow-Dannenberg Klavier, Keyboard und Musikalische Früherziehung.


Marten Heuer, Schulleiter, Leiter des Fachbereichs III (Blasinstrumente und Ergänzungsfächer), Kontakt: heuer(at)dan-musik.de
Fächer: Blechblasinstrumente, Klavier, Generalbass- und Partiturspiel, Komposition, Studienvorbereitende Ausbildung (SVA)
Projekte: Sinfonieorchester, Big Band Lüchow, Bläserklasse Lüchow

Ich wurde 1993 in Dannenberg (Elbe) geboren. An der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover studierte ich den Fächerübergreifenden Bachelor (Trompete, Klavier, Gesang) und den Master Musiktheorie. 

In meiner Studienzeit spielte ich als Trompeter in verschiedenen Blechbläserensembles und war darüber hinaus auch als Ensemblesänger und Continuoorganist tätig. 

Seit 2016 unterrichte ich mit viel Freude an der Musikschule Lüchow-Dannenberg, im August 2020 wurde ich zum Schulleiter ernannt. Nebenbei arbeite ich als Komponist/Arrangeur und an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover als Lehrbeauftragter für die Fächer Musiktheorie und Gehörbildung. 

 


Fritz Klipp, Leiter des Fachbereichs IV (Zupfinstrumente), Kontakt: klipp(at)dan-musik.de

Fächer: Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Ukulele
Ensembles: Rock/Pop Bands, OLDIE Band
Projekte: Rockklasse Dannenberg, Rockklasse Lüchow

Seit 1976 unterrichte ich an der Musikschule in Lüchow-Dannenberg. Bereits während meines Studiums am "Hamburger Konservatorium in Blankenese" begann ich als Gitarrenlehrer an der Musikschule zu arbeiten.

Die Fächer "E-Gitarre/Rockband" kamen im Jahr 1989 zum Unterrichtsangebot hinzu und viele Rockmusiker der Region haben ihre Karriere in der Musikschule begonnen.
Der Gitarrenunterricht findet überwiegend in Gruppen statt und beinhaltet neben klassischer Literatur auch Folklore und Popmusik. Begabte Schüler erhalten die Möglichkeit einer besonderen Förderung im Einzelunterricht.


Judith Kokemohr, Leiterin des Fachbereichs V (Schlaginstrumente), Kontakt: kokemohr(at)dan-musik.de

Fächer: klassisches Schlagzeug, Drumset, Cajon, Klavier
Ensemble: Cajonensemble
Projekte: Musikkarussell Gartow, INKA Lüchow, Rockklasse Lüchow

Mit der Musik begann ich mit 8 Jahren am Klavier, mit 14 Jahren entdeckte ich sie aber von einer weiteren Seite: der Dirigent des örtlichen Jugendorchesters hatte mir erlaubt, in der großen sinfonischen Besetzung die Pauke zu spielen. Mit anderen zusammen zu musizieren war und ist eine großartige Erfahrung, in großen Orchestern genau so wie in kleinen Ensembles und Bands.
Heute möchte ich es allen interessierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ermöglichen, diese Erfahrung selbst zu machen, sei es an klassischen Orchesterinstrumenten wie den Pauken oder dem Marimbaphon, am Drumset oder auch an einsteigerfreundlichen, vielseitigen Instrumenten wie dem Cajon.
1997 habe ich begonnen, in Berlin an der Hochschule der Künste Schlagzeug und parallel dazu Musikpädagogik zu studieren. Nach dem Studium habe ich in mehreren Orchestern in Berlin und Brandenburg mitwirken dürfen, bevor ich meine Stelle hier im Wendland gefunden habe.
Es freut mich besonders, dass ich durch meine Arbeit Menschen zusammen bringen kann, um gemeinsam etwas zu erleben. Sei es mit den Mitschülern in der Grundschule, mit gleichaltrigen Jugendlichen oder mit erwachsenen Amateuren und Fortgeschrittenen - in meinen kleinen und großen Unterrichtsgruppen gibt es immer viel Spaß und viel zu lernen.


Marlies Kreinjobst, Kontakt: kreinjobst(at)dan-musik.de

Fächer: Trompete, Posaune
Projekt: INKA Lüchow

Seit 2007 wirke ich in verschiedenen Grundschulen im INKA-Projekt mit. Meine musikalische Heimat ist die Kirchenmusik. Seit meiner Kindheit bin ich als Organistin in Plate tätig. Die C-Prüfung für Kirchenmusik an der Orgel absolvierte ich 1991 sowie 1994 für die Posaunenchorleitung.

Seit vielen Jahren bilde ich den Bläsernachwuchs für unsere Posaunenchöre im Kirchenkreis aus, wo ich auch als Leiterin des Kreisposaunenchores eingesetzt bin.


Sybille Leesker, Kontakt: leesker(at)dan-musik.de

Fächer: Blockflöte, Querflöte, Musiktherapie
Projekte: Klangwerkstatt Grundschule Clenze, Sängerinnen Stammtisch und Musik ist Trumpf im Altenheim St. Georg, Musikgarten in Clenze, Musiktherapie in der Wendlandschule
Ensemble: Kinderchor Lüchow 

Von klein auf habe ich die Musik geliebt. Nach einer musikalischen Früherziehung begann ich mit 6 Jahren Blockflöte zu spielen und im Kinderchor zu singen. Mit 12 Jahren startete dann meine Querflötenlaufbahn. Zuerst 7 Jahre Unterricht an der Musikschule in Steinheim am Main, dann in der Orchester AG des Rehbein Gymnasiums in Hanau, in einer Jugendgottesdienstband, später, dann, elektronisch verstärkt, in einer Jazzrockband und auf etlichen Reisen als Straßenmusikerin.

Neben meinem Magisterstudium der Germanistik, Musikpädagogik, Philosophie und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft begann ich schon früh, Privatunterricht in Block- und Querflöte zu geben. Außerdem bildete ich mich in unterschiedlichen Bereichen (Tanz, Gesang, Rhythmus, Pädagogik) weiter.

Einige Jahre arbeitete ich weiter als freischaffende Künstlerin und Pädagogin für Flöte und Gesang.

2005 habe ich eine Weiterbildung als Voice!-Teacher (Gesangslehrerin, -therapeutin) an dem Voice!-Institut für Stimme, Therapie und Gesang unter der Leitung von Mahina C. Strömer abgeschlossen.

Im Dezember 2010 habe ich eine berufsbegleitenden Weiterbildung zur Musiktherapeutin an der "Europäischen Akademie der heilenden Künste" unter der wissenschaftlichen Gesamtleitung von Prof. Dr. Hans-Helmut Decker-Voigt mit Auszeichnung abgeschlossen.

Ein Unterrichtsschwerpunkt ist es die Freude an der Musik zu vermitteln und ein "lauschendes Musizieren & Singen" bei meinen Schülern zu entwickeln. Neben Atem-Übungen, Ausbildung von Ton und Technik steht vor allem der Ausdruck beim Musizieren & Singen im Vordergrund. Dies geschieht sowohl durch das Spielen und Kennenlernen klassischer Musik, als auch durch das freie Spiel (Improvisation) und der Folklore bis hin zur Popmusik.


Martin May, Kontakt: may(at)dan-musik.de

Fach: Schlagzeug (Pop)

Mit 10 fing ich mit dem Klavierspielen an, wodurch ich das Notenlesen lernte. Nach 8 Jahren entdeckte ich das Schlagzeug für mich, das Klavier wurde seit dem von mir vernachlässigt. An der Musikschule Lüchow – Dannenberg habe ich den Einstieg in die „Rudiments am Drumset“ bekommen. Autodidaktisch habe ich mich mit Schlagzeugvideos und Workshops weitergebildet. Seit 1998 bekam ich mehrtägigen Unterricht von verschiedenen bekannten Schlagzeugern aus den Bereichen Jazz, Rock, Pop und Metal. Seit dem ich die ersten Takte trommeln konnte, gab es immer Musiker und Bands mit denen ich zusammen Musik gemacht habe. Dabei habe ich auch Erfahrungen auf der Bühne und im Studio gesammelt. Egal welche Musikrichtung, ein Schlagzeuger sollte immer einen einfachen Rhythmus mitspielen können.


Achim Oerter, Kontakt: oerter(at)dan-musik.de

Fächer: Klavier, Korrepetition

Ich studierte Klavier und Musikpädagogik in Berlin. Neben meiner Arbeit als Klavier- und Keyboardlehrer an verschiedenen Musikschulen in Berlin und Lübeck spielte ich in Konzerten allein und in Kammermusikensembles. Nach meiner Erfahrung kann man Kindern klassische Musik besonders nahe bringen, wenn sie diese in Live-Konzerten erleben. Beim Unterrichten lege ich Wert darauf, dass die KlavierspielerInnen sich selbst zuhören und mit dem "inneren Ohr" eine Vorstellung der zu interpretierenden Musik entwickeln. Das beginnt bereits mit den ersten auch singbaren Stücken. Gute Erfahrung habe ich auch mit erwachsenen und älteren SchülerInnen gemacht. Ich unterrichte mit viel Spaß an der Musikschule Lüchow-Dannenberg.


Andrea Reiner, Kontakt: reiner(at)dan-musik.de

Fächer: Querflöte, Blockflöte, Oboe, Fagott, Klavier 


Bianca Richter, Kontakt:richter(at)dan-musik.de

Fach: Gesang

Meinen Gesangsunterricht gestalte ich individuell auf Deine Bedürfnisse und Persönlichkeit abgestimmt. Ob Klassik, Pop oder Musical oder auch einfach Stimmbildung, hier ist alles möglich und muss sich auch gar nicht ausschließen, da die Grundlagen des Gesanges sich in jedem Bereich sehr ähneln. Wir fangen zunächst mit einigen Einsingübungen an, bei denen wir auch erfahren und umsetzen, wie rund, offen und schön unser Gesang möglich ist. Dabei geht es vor allem darum, alles was uns daran hindert, (z.B. Anspannungen etc.) wegzulassen und sich den Raum zu nehmen, indem man den Körper (und den Geist) in optimaler Weise nutzt. Dem Atem kommt hier eine besondere Bedeutung zu. Dabei gehe ich zunächst von dem aus, was da ist, was der Schüler oder die Schülerin mitbringt, und was er/sie braucht, um schön und groß singen zu können. Anschließend wird am Lied geschaut, ob und wie man sich das Singen einfacher, energetischer und leichter machen kann und wie man den Ausdruck, den man sich wünscht, optimal in das Lied und zum Zuhörer bringen kann. Dabei können selbst Lieder mitgebracht werden oder ich mache Vorschläge, um die passende Anforderung für die Weiterentwicklung zu finden.

Zu meinem Unterricht sind sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene willkommen. Da Gesang von Stimmung lebt, ist der Spaßfaktor durchaus erwünscht. Zum Glück ist Singen ein wunderbares Instrument, um gute Stimmung zu schaffen, die man dann lernt, im schönen Gesang weiter zu verschenken.

 


Lore Schätzlein, Kontakt: schaetzlein(at)dan-musik.de

Fächer: Blockflöte, Harfe
Ensemble: Ensemble für Alte Musik

Ich wurde 1962 in Süddeutschland geboren. Als Quereinsteigerin begann ich meine musikalische Ausbildung an einer klassisch ausgerichteten Berufsfachschule für Musik. Später studierte ich am Orff-Institut in Salzburg Musik- und Bewegungserziehung - ein sehr breitgefächertes und praxisbezogenes Studium. Zusätzlich nahm ich privaten Harfenunterricht und entdeckte dabei meine Liebe zu diesem Instrument.

Nach meinem Abschluss am Orff-Institut arbeitete ich 2 Jahre lang freiberuflich u. a. in einem Kinder- und Jugenddorf in meiner Wahlheimat in Norddeutschland. 
Seit 1996 bin ich an der Musikschule Lüchow-Dannenberg tätig. Im Moment unterrichte ich einige Harfenschülerinnen auf unterschiedlichstem Niveau. Im August 2017 habe ich das Ensemble für Alte Musik von Gerd Baumgarten übernommen.


Jockel Siemers, Kontakt: siemers(at)dan-musik.de

Fach: Schlagzeug (Drum Set)


Britta Stützer, Kontakt: stuetzer(at)dan-musik.de

Fach: Akkordeon

Seit November 2015 unterrichtet Britta Stützer (alias Dörte Bekker) dieses tolle Instrument an unserer Musikschule und freut sich auf neue Schülerinnen und Schüler gleich welchen Alters. Britta Stützer ist im Landkreis als vielseitige Musikerin bekannt. Sie unterrichtet in Lüchow und in Clenze. Schon als Kind genoss sie Akkordeonunterricht - damals bei Herrn Borchert, an den sich sicher noch einige hiesige AkkordeonspielerInnen erinnern. Von 1995 bis 2000 hatte Britta Stützer Akkordeonunterricht bei Franka Lampe und Gesangsunterricht bei Charlotte Knappstein und bei Bianca Richter.
Als Mitwirkende an verschiedenen Theaterstücken und musikalischen Projekten (La Bomba Tropa, Two Troubadoura, ABAja!) war und ist das Akkordeon stets ihr treuer Begleiter. Ihr Akkordeonunterricht ist maßgeschneidert und geprägt von großer Spielfreude. Alter und Vorbildung der Schülerinnen und Schüler spielen keine Rolle.


Heike Tuttas, Kontakt: tuttas(at)dan-musik.de

Fächer: Gitarre, Mandoline
Ensemble: Gitarrenensemble
Projekte: INKA Dannenberg, Musikkarussell Gusborn

Als echtes Lüchow-Dannenberger Kind zog es mich nach meinem Studium an der Musikhochschule Köln / Abteilung Wuppertal mit den Hauptfächern Mandoline, Gitarre und Allgemeiner Musikerziehung (Musikalische Früherziehung / Grundausbildung) sowie weiteren vier Jahren in Aschersleben, wo ich an der dortigen Kreismusikschule unterrichtet habe, zurück in den Landkreis. 1976 hier geboren begann meine musikalische Laufbahn mit sechs Jahren im Kinderchor in Quickborn. Nach einem Konzertbesuch des Langendorfer Mandolinenorchesters erlernte ich das Mandolinenspiel und bin seit 1986 Mitglied im Orchester. An der Musikschule Lüchow- Dannenberg bekam ich Klavier- und Klarinettenunterricht. Gitarre spielte ich bis zu meinem Studium nur als Autodidakt, war aber von diesem Instrument so fasziniert, dass ich Gitarre als zweiten Studienschwerpunkt wählte. Schon als Jugendlicher wollte ich Musiklehrerin werden und den Schülern die Liebe zur Musik weitergeben. Der Unterricht in Gruppen macht mir besonders viel Spaß, denn dadurch bekommen die Schüler von Anfang an Erfahrung im Zusammenspiel. Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit liegt im Bereich der elementaren Musikerziehung.


Lilian Vollmer, Kontakt: vollmer(at)dan-musik.de

Fächer: Saxophon, Klarinette
Projekt: Bläserklasse Lüchow

Lilian Vollmer zeichnet sich aus durch umfangreiche Kenntnis in vielen Stilrichtungen. Sie tritt sowohl als gefragte Solistin, als auch in verschiedensten Bands und Gruppierungen auf, gestaltet Festivals, eigene Abende und musikalische Zyklen. Dabei umfasst ihr Repertoir eine große stilistische Bandbreite vom Jazz, Latin, Chansons, Rock bis hin zur Klassik. Wer sein Instrument gerne improvisatorisch und frei spielend einsetzen möchte, ist im Unterricht bei ihr genau an der richtigen Stelle. Man kann von Lilian Vollmer Bühnenpräsenz, und spielen in Gruppen lernen. Außerdem versteht sie es, die Intension der Musik auf anschauliche Weise zu vermitteln. So fördert sie mit einfachen Mitteln die Kreativität und Spontanität ihrer Schüler auf unterschiedlichem Niveau.

Ich bin Musikerin, Veranstalterin, Netzwerkerin, Erfinderin und leidenschaftlicher Saxophon u. Klarinettenlehrer.
Geboren in Hamburg. Ich wohne und lebe mit meiner Familie in Neritz, in Lüchow Dannenberg.
Ich sehe Saxophon- und Klarinettespielen als ständige Beschäftigung mit dem Instrument und den Techniken. Selbst nach 20 Jahren Spielerfahrung erweitere ich mein Wissen und Können regelmäßig bei anderen Musikern. Ich habe Ehrfurcht vor der Musik, die ich mache; ich bin den Musikern dankbar, mit denen ich spiele und ich habe Spaß, Menschen zu unterhalten.
Ich habe eine ganz einfache Methode Dir die Freude am Spielen beizubringen. Quereinsteiger, Alterseinsteiger, Schüchterne und Neugierige sind alle willkommen.
Unterricht auch in Englisch oder Spanisch möglich.

 


Ilka Wagener-Eylerts, Leiterin des Fachbereichs I (Streichinstrumente), Kontakt: wagener-eylerts(at)dan-musik.de

Fächer: MFE, Musikgarten,Violoncello 
Ensembles: Sinfonieorchester, Celloensembles

Seit meiner Kindheit ist das Violoncello "mein" Instrument, auch wenn ich später noch andere Instrumente erlernte. Diese Liebe zum Cello und meine Freude am Musizieren versuche ich an meine Schüler weiterzugeben. An der Universität Hildesheim habe ich Kulturpädagogik mit Schwerpunkt Musik studiert und außerdem in Trossingen eine berufsbegleitende Fortbildung zur Musikalischen Früherziehung absolviert. Seit Mai 1993 unterrichte ich mit Begeisterung und Engagement an der Musikschule Lüchow-Dannenberg, an der ich selbst groß geworden bin. Für meine Celloschüler aller Altersstufen ist mir das Ensemblespiel genauso wichtig wie die Einzelförderung. So sind Orchester- und Kammermusikarbeit (z.B. Celloensemble) sowie die alljährlichen, bei den Schülern sehr beliebten Cellowochenenden ein ebenso wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit wie die bisher sehr erfolgreiche Vorbereitung für den Wettbewerb Jugend musiziert auf allen Ebenen. Einen weiteren Schwerpunkt meiner Musikschularbeit, dem ich mich mit viel Freude widme, bildet der Unterricht ganz junger Schüler im Musikgarten und in der Musikalischen Früherziehung.


Jan Wölke, Kontakt: woelke(at)dan-musik.de
Fach: Gitarre

Ich bin Jan, Jahrgang 1980, und komme ursprünglich aus Hamburg. Dort leite ich seit Januar 2011 meine eigene Musikschule - das Musikzimmer Winterhude. 2002 habe ich an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater den Kontaktstudiengang für Popularmusik absolviert und bin seitdem als Berufsmusiker tätig.

Neben zahlreichen Engagements bei diversen Künstlern habe und hatte ich auch immer meine eigenen Bands und Projekte. So war ich von 2003-2010 mit meiner Band "Balboa Inn" aktiv. Anschließend von 2011-2015 habe ich als Gitarrist der Hamburger Band "LeFly" die Festival und Club-Bühnen Deutschlands erobert. Aktuell bin ich mit meiner Band "Into my vault" unterwegs und verfolge wieder ganz persönliche Pfade mit der Musik. Meine allerliebsten Engagements möchte ich aber auch nicht unerwähnt lassen. So war ich u.a. als Gitarrist für das Elektro-Trio "SONO", die schwedische Sängerin "Aino Löwenmark", den Songwriter "Jonathan Walter" und den Ausnahme-Sänger "Sandhy Sondoro" auf Bühnen, in Studios und im Fernsehen unterwegs. Dabei bin ich viel rumgekommen und habe zum Beispiel u.a. im Vorprogramm von Künstlern wie Christina Stürmer, Marianne Rosenberg, Reamonn, PUR, Soulfly und den Sugababes gespielt.

2016 habe ich sechs Monate in Island im Wohnmobil gelebt und mit meiner Freundin eine Dokumentation über die isländische Musikszene gemacht (Soundtracking Iceland). Wiedergekommen haben wir festgestellt, dass das Stadtleben für uns überhaupt nicht mehr funktioniert. So haben wir uns kurzerhand der wendländischen Kreativszene angeschlossen.

 


Matthias Zecher, Kontakt: zecher(at)dan-musik.de
Fach: Gitarre

Ich bin Diplommusiklehrer im Hauptfach Gitarre, habe in Hamburg studiert und wohne seit 2004 im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Seit 2006 unterrichte ich an der Musikschule in Lüchow. Neben dem Unterricht nach klassischem Vorbild lege ich besonderen Wert auf eine harmonische Verbindung von Stimme und Gitarre in der Liedbegleitung.

Außerdem ist mir von der Musikschule das Musikkarussell und eine Gitarren-AG an der Grundschule in Breselenz anvertraut worden. Besonders die Arbeit mit den Kindern des Karussells aus der zweiten Klasse macht mir viel Spass. Zusätzlich zu meiner Arbeit an der Musikschule bin ich als Pädagogischer Mitarbeiter an den Grundschule in Dahlenburg angestellt und leite im Rahmen des Ganztagsschulbetriebs Rhythmus-AG’s und erstelle mit den Kindern Aufnahmen für eine eigene CD.

Privaten Gitarrenunterricht gebe ich an den Standorten Hitzacker, Dahlenburg und Zernien. Sowohl mit meinen Privatschülern als auch mit den Schülern der Musikschule veranstalte ich zweimal im Jahr ein Schülerkonzert, damit Schüler und deren Eltern sehen und hören, welche Fortschritte sie gemacht haben. Zwei meiner Schüler haben in den Solowertungen bei „Jugend musiziert“ bereits den ersten Platz erhalten.