Unterricht

Welche Musikinstrumente kann man lernen?

In der Musikschule gibt es sowohl Einzel- als auch Gruppenunterricht. Welche Form im individuellen Fall am besten geeignet ist, sollten Eltern und Lehrkräfte gemeinsam besprechen. Maßgeblich für die Unterrichtsgestaltung ist vor allem die Mitarbeit der Schülerinnen und Schüler. Wer selber Offenheit und Konzentration in den Unterricht mitbringt, wird schnell Fortschritte sehen. Ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts ist auch die Teilnahme an Ergänzungs- und Ensemblefächern sowie die regelmäßige Beteiligung an Schulkonzerten oder Wettbewerben. 
Die meisten Instrumente kann man schon sehr früh erlernen. Hin und wieder gibt es allerdings Instrumente, die sich aus physiognomischen und konstitutionellen Gründen nicht für alle Altersstufen eignen. Manchmal entscheidet die Körpergröße und Ausdauer wie beim Kontrabass. Ein anderes Mal ist es der Zahnwechsel oder die Kraft der Lunge wie etwa bei Trompete, Posaune oder Saxophon. Im Zweifelsfall lässt sich durch einen kostenlosen Eignungstest klären, ob ein Kind eher früher oder später "reif" für ein bestimmtes Musikinstrument ist.

Die anfallenden Unterrichtsgebühren entnehmen Sie bitte der Entgeltordnung.

 

Leihinstrumente

Leihinstrumente ermöglichen das Ausprobieren eines Instrumentes, ersparen einen teuren, eventuell zu früh getätigten Kauf und helfen, zum richtigen Instrument zu finden. Die Musikschule verfügt über einen guten Bestand an Leihinstrumenten, der regelmäßig erweitert und gepflegt wird.
Leihinstrumente werden für das erste Instrumentaljahr gegen eine Leihgebühr zur Verfügung gestellt. Die Leihgebühren entnehmen Sie bitte der Entgeltordnung.