Blockflöte

Wer in jungen Jahren ein Blasinstrument erlernen möchte,
fängt am besten mit der Blockflöte an.

Lehrkräfte: Sybille Leesker,
Lore Schätzlein, Andrea Reiner


Querflöte

Die Querflöte erfreut sich großer Beliebtheit, da sie sehr vielseitig ist. Sie weist grifftechnische Ähnlichkeiten zur Sopran-Blockflöte auf.

Lehrkräfte: Sybille Leesker, Andrea Reiner


Panflöte

Die Panflöte besteht aus einer Reihe von Röhrchen, mit denen verschiedene Töne erzeugt werden können.

Lehrkraft: Jens Drebenstedt


Oboe

Die Oboe gehört zur Familie der Holzblasinstrumente. Der Ton wird beim Oboespielen durch zwei gegeneinanderschwingende (Schilf-) Rohrblätter erzeugt. 

Lehrkraft: Andrea Reiner


Klarinette

Die Klarinette gehört zu den Holzblasinstrumenten. Der Klang ist sehr variabel, man kann dem Instrument äußerst leise, weiche Töne entlocken, aber schrill und fetzig ist auch kein Problem.

Lehrkräfte: Jens Drebenstedt, Liliane Vollmer


Fagott

Das Fagott ein konisches Doppelrohrblattinstrument. Es wird wegen seiner Größe und seines Gewichtes mit einer Schlaufe um den Hals getragen.

Lehrkraft: Andrea Reiner


Saxophon

Das Saxopon wurde 1840 von Adolphe Sax entwickelt. Obwohl es aus Messing ist gehört es in die Familie der Holzblasinstrumente, da der Ton mit einem Rohrblatt erzeugt wird.

Lehrkräfte: Jens Drebenstedt, Liliane Vollmer